Heimatverein Prieros e. V.
                              Vergiss den Alltag - erlebe die Natur

Ein herzliches Willkommen!

Schön, dass Sie uns gefunden haben!

Es begrüßt Sie der Heimatverein Prieros e.V. - Einheimische und Gäste finden hier Informationen zu Prieros, seiner Geschichte und Gegenwart. Vereinsmitglieder sehen hier, wo und wann ihre Unterstützung gefragt ist.

 



Der Heimatverein fördert im Rahmen seiner Möglichkeiten aktiv ein landschaftlich und ästhetisch ansprechendes Dorfbild. Er nimmt es in seine Verantwortung, dass die Ortschronik fortgeführt, gepflegt und verbreitet wird.  Damit sollen das Heimatgefühl und die Identifikation der Bürger mit ihrem Ort gefördert werden. 

Die Zusammenarbeit mit den anderen im Ort ansässigen Vereinen spielt dabei eine wichtige Rolle, wird doch dadurch der Zusammenhalt im Ort gestärkt und ein gegenseitiges Bewusstsein für Kultur und Geschichte des Ortes geschaffen und erhalten. 

Einen besonderen Schatz stellt das Prieroser Heimathaus mit seinem Museum dar. Dessen Pflege liegt dem Heimatverein Prieros am Herzen, deshalb trägt er es in seinem Logo.

Einladung zur Grünkohlwanderung

Am 25. Januar 2020 findet ab 17 Uhr die traditionelle Grünkohlwanderung statt. Wir treffen uns am T-Zentrum, fragen den Bedarf nach Kulinarischem ab und ziehen munter durch das Dorf. Da der Weg lang "werden" kann, halten wir eine Einkehr mit wohltuendem Heißgetränk. Keine Anmeldung erforderlich, Taschenlampe wäre gut. Im Anschluss daran laden wir zu einem kurzweiligen Saxophonkonzert ein.


Besinnlich, klein und fein - der Weihnachtsmarkt 2019

  • DSC_0495
  • DSC_0507
  • DSC_0513
  • DSC_0538
  • DSC_0527
  • DSC_0510

Er kam, der Weihnachtsmann, in einer offenen Kutsche, gezogen von einem Traktor. Auf ihn warteten zahlreiche Kinder, darunter auch der kleine Chor der Kita Spatzennest,  der kurz vorher im Prieroser T-Zentrum ein liebevoll gestaltetes Weihnachtsprogramm vor vollem Haus präsentiert hatten. Natürlich zeigte sich der Weihnachtsmann besonders großzügig und beglückte die Kinder mit kleinen Geschenken und der Möglichkeit, ein „Foto mit dem Weihnachtsmann 2019“ zu schießen. Dies war nur eine der Neuerungen auf dem Prieroser Weihnachtsmarkt am 7. Dezember 2019 – ein späterer Beginn, gemeinsames Singen und ein kleineres Marktgelände sollten für mehr Weihnachtsgefühl, mehr Zusammenkommen der Prieroser bei Speis und Trank und weniger Kommerz sorgen. Die Rechnung ging auf, auch weil die Verantwortung auf mehrere Schultern verteilt wurde.
Gemeinsam mit dem Förderverein der Grundschule Prieros, dem Feuerwehrverein Prieros 1926 e.V. und unter Mitwirkung des Ortsvorstehers Kersten Haase sowie des Fuchsbau e.V. konnte der Heimatverein Prieros der traditionellen Veranstaltung ein frisches Gewand verleihen.
Letztlich bleibt nur zu sagen: danke für die Hilfe und den frischen Wind, danke an die Besucher, insbesondere für das Mitmachen - wir wünschen frohe Weihnachten.

Aktion Birkenwäldchen 2.0 gestartet

15 Löcher kunden von dem Willen, das Birkenwäjdchen zeitnah 15 Löcher kunden von dem Willen, das Birkenwäjdchen zeitnah "aufzuforsten." Familie Drescher, Robert und Christoph buddelten am 23. November bei besten Wetter, um dann bei Gelegenheit, die Bäume zu pflanzen. Die Gelegenheit ergab sich am 7. Dezember! !. Zwischenziel erreicht! Weitere Bäume sollen folgen.












Schmunzeln, ekeln und wiederholen - der 1. Vorleseabend 

Gemeinhin wird der Vorlesetag am 15. November zum Anlass genommen, Kinder für das Lesen zu begeistern, bzw. wurde er mit dieser Absicht ins Leben gerufen. Schulen rekrutieren Eltern oder Prominenz, um dem Nachwuchs das geschriebene Wort näher zu bringen. Ein paar Tage nach dem 15.11. wurde in Prieros die spätere Generation angesprochen - Erwachsene lasen für Erwachsene: Stoff aus dem eigenen Leben, aus dem Leben anderer, deren unfreiwilliges Ableben oder zu den Themen Halloween in Berlin und "Advent überinterpretiert bis zum Totalausfall". 

  • Ambiente
  • DSC_0461
  • DSC_0465
  • Überblick
  • Wolfgang
  • Ilona

Das bunte Sammelsurium sorgten für eine abwechslungsreiche Abendgestaltung. Die Tatsache, dass der kleine Raum im T-Zentrum alles andere als ein einladendes Ambiente für eine solche Veranstaltung bietet, wurde gekonnt durch geschmackvolle Deko übertüncht. Sanftes Licht und das Flackern von Kerzen sind dabei nicht zu unterschätzen.

Fazit: Fünf Vorleser unterhielten ca. 20 Zuhörer und letztlich machte dies alles Lust auf eine Wiederholung.


Mehr zu spielen: jeden 2. Mittwoch -  14 Uhr - die Termine 

Geselliger Nachmittag beim KartenspielGeselliger Nachmittag beim Kartenspiel

Jeden 2. Mittwoch (im T-Zentrum) wird in lockere Runde gespielt. Eine Mitgliedschaft im Heimatverein ist KEINE Voraussetzung für die Teilnahme. Lothar Ganske ist für den Heimatverein der Organisator des Nachmittags, aber Spiele, Getränke und Naschwerk sollten die Spielen-Wollenden bitte selbst mitbringen. Weiteres kann unter 033768/20532 mit Lothar direkt geklärt werden. Nächste Termine:

22. Januar 2020, 14 Uhr

12.  und 26. Februar 2020, 14 Uhr

Der Heimatverein Prieros e.V. möchte in die Geschichte einsteigen: Was macht die Prieroser aus, wo stammen sie her, was hat sie geprägt. Wenn Sie Ihre Geschichte beisteuern möchten, kontaktieren Sie uns. Ihre Daten werden nur zum Zwecke der Antwort und nur in diesem Zusammenhang genutzt. Auch Stand-Anmeldungen zu unseren Veranstaltungen sind hier möglich.